Willkommen im Netzwerk deutscher Innovationszentren

Hier finden Sie umfassende Informationen zum Bundesverband deutscher Innovationszentren (BVIZ) sowie zu den Innovations-, Technologie- und Wissenschaftsparks in Deutschland selbst, wie auch den dort ansässige Unternehmen und Einrichtungen.

Ergänzt wird dies durch nützliche Links rund um diese Zentren und Parks sowie zur Unterstützung von Unternehmensentwicklung national wie international.

Natürlich können Sie sich auch ausführlich über den BVIZ, das Netzwerk der deutschen Innovationszentren, sowie deren Aktivitäten informieren.

Darüber hinaus finden hier Existenzgründer Kontaktadressen und zahlreiche nützliche Links rund um das Thema Unternehmensgründung.

_______________________________________________________

Impressionen von einer BVIZ-Konferenz:

Video von der Frühjahrstagung in Bad Segeberg

_______________________________________________________

Gründerinitiative StartUp4Climate

Die von Borderstep Institut, Bundesverband Deutscher Innovations-, Technologie- und Gründerzentren (BVIZ) sowie der EXIST-Gründerhochschule Universität Oldenburg initiierte Gründerinitiative StartUp4Climate setzt sich für die konsequente Ausrichtung der Gründungsförderung auf Klimaschutz und Nachhaltigkeit ein und stärkt grüne Gründer bei der Einführung und Etablierung neuer Technologien und Dienstleistungen.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier:
www.startup4climate.de
Link zum Projekt

Nachrichten

Sitzung der AG Green Economy am 19. April 2016 in Freiburg

Die Sitzung der AG Green Economy fand am 19. April 2016 in Freiburg im Grünhof statt. Der Grünhof, als Sieger im Start-Green Award 2015 in der Kategorie Gründungsförderakteure, hatte damit Gelegenheit, sein einzigartiges Konzept eines privaten Gründerzentrums in der Arbeitsgruppe vorzustellen.

Seit 2 Jahren wird auf der Fläche einer ehemaligen Kultgaststätte gleichen Namens der Grünhof als Anlaufstelle und Netzwerkknoten für gründe Gründer von einem engagierten Team um Martina Knittel geführt. Er erfreut sich hoher Auslastung und bester Reputation in der regionalen Szene. Größte Herausforderung für eine Weiterentwicklung ist es, eine tragfähige Finanzierung mit größerer Fläche zu erreichen. Wesentlich für das Team ist, auch zukünftig die Vorteile eines unternehmerisch arbeitenden Innovationszentrums zu erhalten.

Mit der Darstellung der Geschäftskonzepte der StartUps aus dem Grünhof (Geospin, Carla Cargo, Goldeimer) erfolgte der Erfahrungsaustausch zu möglichen Unterstützungsleistungen für die Gründer sowie zu den Besonderheiten der Geschäftspläne grüner Gründungen und ihrer Finanzierungen anhand der konkreten Beispiele.

Weiten Themen, Zusammenfassung der Sitzung und Unterlagen der AG-Sitzung finden die Mitglieder des Verbands im Mitgliederbereich zum Download eingestellt.

Die nächste Sitzung der AG Green Economy findet am 27. September 2016 im Anschluss an die Jahreskonferenz des BVIZ in Mannheim statt.

zu allen Nachrichten

Karte Zentren